Bauer sucht Frau zum Ficken!

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Ja ich bin ein bedauernswerter Bauer und leide an akuten Frauen Mangel. Natürlich bin ich auch nur ein Mann und will absolut mal ein Ficktreffen. Die sexy Susi aus dem Nachbardorf war mir schon immer aufgefallen.

Aber bei uns gibt es leider keine Scheunen Party, wie man das vielleicht aus dem Fernsehen kennt. Schließlich habe ich mich nicht bei RTL beworben. Die sexy Susi musste ich also allein ohne Kameras und diese dauergrinsende Blondinen Moderatorin klar machen. Aber als einsamer Bauer ist das nicht immer einfach.

Doch meine Chance auf die sexgeile Susi sollte schon bald kommen. Wir hatten nämlich ein Dorffest. Normalerweise gehe ich nie zu solchen Veranstaltungen, aber irgendwo musste ich ja mal fickrige Frauen kennenlernen. Also auf zum Dorffest. Ich hatte mich auch extra in Schale geworfen, damit ich den schönsten Frauen auffalle.

Eigentlich hatte ich eh nur Augen für die sexy Susi, aber meine Konkurrenz war nicht zu verachten. Fast alle Bauern und Stallknechte wollten diese sexgeile Susi vernaschen. Also musste ich mir eine echte Sex Strategie ausdenken, um sexy Susi zu verführen. Ein Glas Sekt war bestimmt die richtige Wahl. Schnell ging ich an die Bar und holte uns ein paar Gläser Sekt.

100 % privat! Unveröffentlichter Fremdfick im Club!

100 % privat! Unveröffentlichter Fremdfick im Club!

  • Dauer: 2:16
  • Views: 56
  • Datum: 25.01.2019
  • Rating:

Die Anal Schlampe und ihr 1. SANDWICH !!

  • Dauer: 10:12
  • Views: 133
  • Datum: 02.05.2018
  • Rating:

Die „NEUE“ – Ihr erstes Mal vor der Cam

  • Dauer: 6:46
  • Views: 211
  • Datum: 28.07.2017
  • Rating:

Bist Du der User… ?! 😉

  • Dauer: 4:29
  • Views: 180
  • Datum: 16.12.2017
  • Rating:

Nach dem ersten Schluck würde sexy Susi bestimmt willig werden. Mit ihrem charmanten Lächeln machte sie mich auch sofort an. Aber ihre dicken Titten raubten mir fast den Atem. Ich musste ganz schön aufpassen, dass sexy Susi meine starrenden Augen auf ihren heftigen Hupen nicht bemerkte. Schließlich wollte ich nicht direkt als lüsterner Lustmolch abgestempelt werden.

Nach dem dritten Glas Sekt machte sich Susi auch an mich heran. Ich glaube ich hatte sie schon so weit. Das ging echt schnell. Schneller als ich nachdenken konnte, spürte ich schon ihre heiße Zunge tief in mir. Unsere Zungenschläge wurden immer intensiver und die Beule in meiner Hose konnte ich kaum noch vor den anderen verstecken. Schließlich war ich chronisch untervögelt.

Nun musste ich nur noch die sexgeile Susi überzeugen mit zu mir zu kommen. Meine schöne Scheune sollte das nun regeln. Denn ich wusste, dass die sexgeile Susi am liebsten in der schönen Scheune heißen Sex erlebt.

Also bot ich ihren einen fickrigen Fick im Heu an. Hatte ich auch noch nie. Kaum in meiner schönen Scheune angekommen, riss sich die sexy Susi ihre Klamotten vom Leib. Mann, hatte die dicke Dinger! So fette Ficktitten hatte ich schon lange nicht mehr gesehen.

Dann kniete sich die sexy Susi auch noch splitternackt vor mich und fing an meinen Schwanz zu blasen. So ein bombastischer Blowjob hatte ich auch noch nie. Aber sexy Susi hat eben öfters mal einen Bauern Pimmel im Mund. Ich musste ganz schön aufpassen, dass ich nicht zu früh meine Sperma Soße abspritzte.

Denn diese dicken Dinger wollte ich auch noch bei einem Tittenfick in meiner sexy Scheune bumsen. Ja in diesem Moment fand ich meine schöne Scheune verdammt sexy! Die sexy Susi zeigte mir auch gleich noch im Heu, wie man ihre fickrige Fotze mit den Fingern massiert. Fotze fingern war jetzt nicht so neu für mich, aber die sexy Susi konnte squirten.

Das ganze Heu war klatschnass und mein dick geschwollener Pimmel wollte nur noch in die saftige Spalte von sexy Susi eindringen. Nach dem Tittenfick schob ich ihr mein steifes Schwänzchen in die saftige Spalte und die sexgeile Susi stöhnte nicht, sie schrie. Immer wieder schrie sie, dein Schwanz ist so geil und dick. Das turnte mich natürlich noch mehr an.

In der Doggystellung brachte ich dann ihre Riesentitten richtig zum Klatschen. Diese Geräuschkulisse in meiner schönen Scheune war besser, als in jedem Hardcore Porno. Sexy Susi war zwar nicht mehr die Jüngste, aber ihre feuchte Milf Muschi war eine echte Wohltat für meinen dick geschwollenne Pimmel. Dann wollte die sexy Susi Stute auch noch meinen Schwanz einreiten.

Ganz ehrlich, diese tollen Titten klatschen so heftig vor meinem Gesicht, da musste ich einfach meine Sack Sahne in ihre saftige Spalte spritzen. Ich hätte auch noch gerne den analgeilen Arsch gefickt, aber ich glaube das war nicht das letzte Bauer sucht Frau Fick Treffen mit sexy Susi.

Von jetzt an wollen wir uns öfters einfach nur zum Sex treffen. Vielleicht gibt es ja auch bei uns ein Happy End und wir heiraten irgendwann in meiner schönen Scheune.


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (145 Votes, Durchschnitt: 5,23 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!